redaktion@unser-solz.de 

0151 5218 7776

Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten...

Gebot Samstag, 10.11.2018: 5,--€

Die grüne Dorfchronik „Solz. Unser Dorf gestern und heute“ ist das erste Buch vom Heimatverein über Solz und es ist heißbegehrt...

weiterlesen...

Mein Lieblingsplatz in Solz

Solz und seine Umgebung bietet viele wunderbare Plätze zum Verweilen und entspannen oder gewährt andere Möglichkeiten der Kurzweile. Welcher Ort in Solz zieht dich immer wieder an und warum bist du gerne dort? Mach mit und berichte uns von Deinem Lieblingsplatz. Den Anfang macht

Christel Raabe…

Der Lebendige Adventskalender 2018

Auch in diesem Jahr organisiert der Ev. Posaunenchor Solz einen "Lebendigen Adventskalender".

Wie es dazu kam und was mit "lebendig" gemeint ist erfahrt ihr hier.

Alle Infos...

Ein musikalisches Jubiläumsjahr geht zu Ende

Nachdem wir am 11. August 2016 unseren langjährigen Chorleiter Wilhelm Braun verabschiedet und seinen Nachfolger Jürgen Sprenger im Gottesdienst begrüßt hatten, starteten wir in das Jubiläumsjahr 2017.

Der Evangelische Posaunenchor Solz wurde am 26.01.1967 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass haben wir am 29. Januar unseren „Fünfzigsten“ mit einem Konzert gebührend gefeiert. Die Kirche war mit ca. 260 Zuschauern voll. Unter den Gästen waren Musiker unserer befreundeten Chöre aus Breitenbach, Bebra, Obersuhl und Sontra.
Das Konzert wurde gespielt vom Evangelischen Posaunenchor Solz zusammen mit dem Evangelisch Methodistischen Posaunenchor Bebra und unserem zweiten Chor „Nur net so lüt“. Geleitet wurde das Konzert von den drei Chorleitern Jürgen Sprenger, Dieter Hohmann und Jens Rettig. Den Auftakt spielten die beiden Posaunenchöre mit den Stücken: „Zur Feier des Tages“, „Lobe den Herren, alle die ihn ehren“, „Kann es denn sein?“, „Welch ein Freund ist unser Jesus“, „Marsch von Händel“ und „Rock it“.

Unsere Tochter Kim lebt seit ca. 2 Jahren samt Familie in einem kleinen Dorf bei Lüneburg. Dort hörten sie das erste Mal von einem „Lebendigen Adventskalender“ und nahmen auch gerne daran teil. Durch diesen „Adventskalender“ lernten sie sofort viele nette Menschen im Dorf kennen, die ihnen das „Ankommen“ enorm erleichterten.Diese Idee hat uns so gut gefallen, dass wir sie sofort aufgriffen und im Posaunenchor vorstellten und auch umsetzten. Schon nach kurzer Zeit war die Resonanz so groß, dass wir schnell viele Solzer und auch Neu-Solzer fanden, die bereit waren ihre Gartentür, Garage, Carport o.ä. für den 1. Lebendigen Adventskalender in Solz zu öffnen! In lockerer Atmosphäre öffneten die Gastgeber ca. eine Stunde lang ihr „Türchen“ für alle Solzer, (auch für diejenigen, die keinen Termin mehr bekommen hatten) um sich mit Gedichten, Musik und Gesprächen, bei heißen und kühlen Getränken auf den Advent einzustimmen.

Der Beginn lag zwischen 17.00 Uhr und 18.30 Uhr, so dass auch alle Kinder dabei sein konnten. Das Motto für den Gastgeber lautete jedes Mal: Alles kann - nichts muss!!!! Aufgrund des starken Interesses wird es auch in diesem Jahr einen „Lebendigen Adventskalender“ in Solz geben. Die Organisation übernimmt wieder der Ev. Posaunenchor Solz.

NACHFRAGEN UND ANMELDUNGEN BITTE BEI

UWE UND UTE NÖDING

TELEFON: 06627 1743

MOBIL: 0151 59471955

E-MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ZudenBildern Impressionen vom Lebendigen Adventskalender 2017

Gastgeber 2018

Tag Name Region / Ort Uhrzeit
1 Familie Uwe Nöding Siedlung 17:00 
2      
3 Ev. Posaunenchor  Posaunenhaus 18:30
4 Familie Friedhelm Claus Schulrain 18:00
5      
6 ASV Nikolausfeier  DGH  17:00
7 NABU Gruppe Solz altes Raiffeisengebäude 17:00 
8 Familie Wandel Berliner Ring 18:00 
9 Familie Georg Deist  Bebraer Str. 17:00
10      
11      
12      
13      
14 Familie Swen Hübschmann Siedlung 18:00
15 Familie Klaus Grunwald Bebraer Str. 17:00
16 Familie Andreas Gleim   Schulweg  17:00
17 Familie Alwin Roglin Bebraer Str. 18:30
18      
19      
20      
21 Familie Jens Rettig Siedlung  
22 Familie Willi Repnak alte Schule  
23 Familie Ilka Wandel  Burgring 3 16:00
24      

 

Impressionen vom lebendigen AdventskalenderLiebe Ausrichter, Mitmacher und Besucher des ersten lebendigen Adventskalenders in Solz.

Der Ev. Posaunenchor bedankt sich bei Euch für einen super tollen Event über 23 Tage! Es war einfach super - getreu dem Motto des letzten "Unser SOLZer" >> Mit uns kannste feste feiern <<.

Damit für uns kein Feierloch entsteht, treffen wir uns am 05.01.2018 ab 19.30 Uhr im "Unser Solzer Dorftreff." zum ersten LAK-Stammtisch.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an Familie Nöding für die tolle Idee.

Impressionen vom LAK gibt es in der Fotogalerie. Wer noch Bilder beisteuern möchte, schickt sie bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per WhatsApp an 0151 52187776

einladung

Update!

In unserer Einladung zum lebendigen Adventskalender haben wir geschrieben, dass jeder sein Musikinstrument zum gemeinsamen musizieren mitbringen möchte. Damit ist nicht gemeint, dass der Posaunenchor an jeden Abend und bei jedem ein Ständchen spielt. Wir hoffen eigentlich auf viele Flöten, Gitarren, Mundharmonika und ähnliches. Natürlich dürfen auch Tuba's, Posaunen, Hörner, Trompeten und Cachon's mitgebracht werden.

Wir freuen uns auf eine schöne und gemeinsame Vorweihnachtszeit mit Euch zusammen.

Klaus Grunwald, 1. Vorsitzender

LIEBE SOLZER,

zur Bereicherung des Dorflebens und der Adventzeit hat der Posaunenchor dieses Jahr in Solz einen "lebendigen Adventskalender" ins Leben gerufen.

Ansprechpartner ist Uwe Nöding, Mobil: 0151 - 59471955 oder Festnetz: 1743.

Es grüßt der Posaunenchor Solz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok