redaktion@unser-solz.de 

0151 5218 7776

Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten...

Gebot Samstag, 16.02.2019: 50,--€

Die grüne Dorfchronik „Solz. Unser Dorf gestern und heute“ ist das erste der drei Bücher, die der Heimatverein über Solz, seine Geschichte und die Bewohner herausgebracht hat und es ist heißbegehrt und wird aktuell versteigert.
weiterlesen...

Unser Dorf

Der Heimatverein Solz hat die Geschichte von Solz, der Schule, des Bergbaus und der Kirche ausführlich dokumentiert. Mit einem Klick auf das Logo gelangst du zu den entsprechenden Informationen.

Das letzte Oktoberwochenende stand ganz im Zeichen der Feierlichkeiten zum 25. Geburtstag des Heimatvereins. Die schon beim Kirmesumzug in leuchtendem Orange für Furore sorgende riesige „25“ begrüßte auf der neuen Treppe des DGH die Besucher zur Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 25.10.2018. Bevor die über 130 Vereinsmitglieder, Solzer und Gäste die Facetten des Mottos „Heimat“ an diesem  Abend zu hören bekamen, mussten sie sich zunächst mit der ungewöhnlichen Sitzordnung im Saal arrangieren. Musikalisch wurden die Anwesenden zu Beginn mit unterschiedlichen Interpretationen des Begriffs Heimat durch die Wildecker Herzbuben, Adel Tawil und Johannes Oerding auf das Thema eingestimmt.

Rätselhafter Baum in der Gemarkung Solz endeckt

Am 3. Oktober traf sich der Heimatverein zu seiner traditionellen Herbstwanderung um 11:00 Uhr am Dreschschuppen. Wieder war das ganze Dorf zum Mitwandern eingeladen. Der 1. Vorsitzende Karl-Heinrich Claus begrüßte bei nicht zu warmen, idealen Wanderwetter die Anwesenden. Es hatte sich wieder eine große Schar zusammengefunden. Gut 40 Solzerinnen und Solzer sind der Einladung des Vereins gefolgt. Über das Bäumchen ging es zur Windmühle. Oben auf der Höhe merkte man am kalten, strammen Wind den nahenden Herbst.

Kartoffelfest 2017Auch dieses Jahr veranstaltete der Heimatverein Solz im frisch gestrichenen, teilrenovierten und herbstlich dekorierten Dorfgemeinschaftshaus das beliebte Kartoffelfest. In der Vergangenheit fand das Fest meist am Sonntag der Zeitumstellung statt. 2017 wurde der Termin jedoch um eine Woche vorgezogen, damit die Gäste zu der gewohnten Zeit ihr Mittagessen einnehmen konnten und nicht eine Stunde länger mit leerem Magen auf die leckeren Speisen warten mussten. Ob dies der Grund war, weshalb die Essensausgabe sehr entspannt vonstattenging oder ob die neue Tischordnung bzw. die Neuerung, dass die Gäste tischweise zur Ausgabe gebeten wurden, ist im Nachhinein nicht abschließend festzustellen. Auf jeden Fall wurde das Kartoffelfest mit insgesamt fast 200 Gästen wieder außerordentlich gut angenommen, was den Heimatverein und die vielen Helfer natürlich sehr freute und sie dazu motiviert auch in Zukunft die Tradition des Kartoffelfestes zu pflegen. Die leicht abgeänderte Speisekarte fand trotz fehlender Frikadellen großen Anklang. Das Kuchenbuffet mit selbstgebackenen Kuchen und frisch gebackenen Waffeln fand reißenden Absatz. Zwischenzeitlich präsentierten die Solzer Füchsen wieder ein spannendes Rätsel rund um den Erdapfel, bei dem es drei Preise zu gewinnen gab. Die Solzer DanceKids zeigten ihren erfolgreichen Kirmestanz. Insgesamt blickt der Heimatverein auf einen schönen Tag zurück und möchte sich an dieser Stelle bei allen Gästen fürs Kommen und bei allen Helfern rund um das Kartoffelfest für ihren außerordentlichen Einsatz bedanken. Besonderer Dank gilt Johannes Kayßer für die Bereitstellung der Kartoffeln. Bis 2018!

 Zu den Bildern

Am Freitag schmeißt der Heimatverein eine Party zu seinem 25. Geburtstag. Gefeiert wird im DGH Solz mit F.E.S. mit Hits aus den letzten drei Jahrzehnten. Eine Party für Jung & Alt. www.heimatverein-solz.de

Wer am Mittwoch, 03. Oktober 2018 noch nichts geplant hat, ist herzlich zur Herbstwanderung vom Heimatverein Solz eingeladen!

Treffpunkt ist um 11 Uhr am Dreschschuppen.

Wir planen einen ca. zweistündigen Gang über den Dammerschen Berg Richtung Cornberger Wald über den Hegeküppel zurück nach Solz, wo wir gegen 13.30 Uhr einkehren werden.

Neben Würstchen vom Grill erwarten uns im Solzer Dorftreff. Kaffee und Kuchen, sowie frisch gebackene Waffeln.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Euer Wanderwart

Peter Sauer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok